re:publica ´14

BERLIN

AUSSTELLUNGSKONZEPTION 2014

2014 re-publica INTO THE WILD Nach der NSA Affäre befindet sich die digitale Gesellschaft in einem Wald oder einer Wildnis, in der es gilt, sich neu einzurichten. Es braucht einen Campingplatz.

Es werden erstmalig die „Bäckerkisten“ eingeführt. In der Zweckentfremdung der DIN-Norm- Kisten als Regal, werden daraus Sponsorenstände/Wohnungen gestaltet.

 

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt seinen Anfang. Die weißen Kisten sind bis heute im Einsatz. Die großformatigen Drucke des Waldes werden an der Bühne durch die Beleuchtung mit den „Gottesfingern“ als Lichtung interpretiert.

Architektur & Design: Mathias Lücking

Grafik & Design: NenaTV

Fotografie: Nena TV

GET IN TOUCH:

Auftraggeber:

1/1

Partner

1/1